UBK - Das Unternehmen

UBK GmbH
Jungmühlhof 2
D-91207 Lauf a. d. Pegnitz (bei Nürnberg)

Zentrale:    +49 (9123) 989 86 – 0
Leitung :    +49 (9123) 989 86 – 12
Telefax:     +49 (9123) 989 86 – 99

E-Mail:       info@ubkgmbh.de
Web:         www.ubkgmbh.de

Dr.-Ing. Veit Wadewitz
Geschäftsführender Gesellschafter

wadewitz@ubkgmbh.de
+49 (9123) 989 86 -12
+49 (170) 298 31 17

Winfried Gabriel
Case Manager Schweiz
CH-8049 Zürich
Tel. +49 (9123) 98 98 6-0
Mobil: +41 (79) 936 82 35
E-Mail: gabriel@ubkgmbh.de

Prozessmanagement, Workflow-Lösungen, neutrale Softwareauswahl, Softwareoptimierung und Change Management – alles aus einer Hand.

Geschäftsfelder:

  •    Produkt- und herstellerneutrale Softwareauswahl auf Basis von Geschäftsprozessanalysen und Geschäftsprozessoptimierung
  •    Geschäftsprozessanalysen und Geschäftsprozessoptimierungen von Unternehmen
  •    Entwicklung und Einführung von Geschäftsprozess-Managementsystemen
  •    Geschäftsprozessautomatisierung und Workflowmanagement
  •    Entwicklung und Verankerung prozessorientierter Unternehmenskultur
  •    Prozessorientierte Führungskräfteentwicklung
  •    Schulungen für Kunden

Zielgruppen: Industrie, Handel und Dienstleister jeder Größenordnung in den Anwendungen ERP, WWS, PPS, CRM, DMS, FiBU, Controlling, Konsolidierung, BI, etc.

Die UBK GmbH optimiert seit über 20 Jahren die Prozesse ihrer Kunden und leistet Sicherheit in der Software-Auswahl.

Von Anfang an stand als Ziel im Vordergrund: „Ausschließlich im Dienste des Kunden“. Wir sind herstellerneutral tätig und betreiben ausschließlich eine herstellerneutrale Software-Auswahl, die wir laufend perfektioniert und um weitere Dienstleistungen erweitert haben.

Wir arbeiten DV-gestützt über alle Technologiegenerationen hinweg. Beginnend mit dem Namen SSA (DOS), dann MAVS (WIN), jetzt ePAVOS (Web). Seit 1989 arbeiten wir ausschließlich prozessorientiert mit modernsten BPM-Tools.

2015 Eröffnung einer Repräsentanz in der Schweiz.
2015 Dr.-Ing. Veit Wadewitz übernimmt die Anteile der UBK GmbH.
2014 Dr.-Ing. Veit Wadewitz erweitert die Geschäftsführung der UBK GmbH.
2013 Entwicklung und Test einer neuen Vorgehensweise der Software-Evaluierung, um mit der Entwicklung der modernen ERP-Lösungen Schritt halten zu können.
2012 UBK gewinnt auch international tätige Unternehmen als Kunden und realisiert zwei große Projekte in der Softwareauswahl-Beratung für international einsetzbares Projektmanagement sowie den boomenden Versandhandel.
2011 Integration eines Konzeptes zur Erhöhung der Akzeptanz von Geschäftsprozessen durch beteiligte Mitarbeiter.
2011 UBK überzeugt mit erfolgreichen Konzepten der Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Großindustrie und erhält einen Beratungsauftrag von über 1 Mio. € Umsatz.
2010 Die EU fördert erfolgreiches UBK-Konzept der Kombination von Geschäftsprozessoptimierung und Prozessautomatisierung.
2010 Durch die Erweiterung unseres Teams um einen sehr erfahrenen Rechnungswesen-Berater kann die UBK auch anspruchsvolle Projekte der internationalen und komplexen Finanzbuchhaltung übernehmen.
2007 Die vierte Auflage des Fachbuches “Die richtige Software für Ihr Unternehmen, Lastenheft, Pflichtenheft, Compliance, Erfolgskontrolle” (Verf.: Walter Kolbenschlag, Dr. Irene Teich und Wilfried Reiners, Springer-Verlag) erscheint.
2006 UBK beschäftigt sich mit der Automatisierung von Geschäftsprozessen, bildet Mitarbeiter in der Entwicklung von IVY BPMS aus und wechselt vom BPM-Werkzeug SYCAT zu AENEIS.
2005 Erstes Softwareauswahl-Projekt in Polen.
2005 Die Freie und Hansestadt Hamburg vergibt einen Großauftrag an UBK.
2004 UBK überzeugt mit ihrem Konzept erstmalig Behörden. Die Bayerische Staatskanzlei betraut uns mit verschiedenen Projekten.
2004 UBK wird Partner der Deutschen Telekom bundesweit.
2004 Erstes Softwareauswahl-Projekt über 9 Länder hinweg.
2004 Die dritte Auflage der Fachbuches “Die richtige Software für Ihr Unternehmen, Sicherheit durch Geschäftsprozesse.” (Verf.: Walter Kolbenschlag und Dr. Irene Teich, mitp-Verlag) erscheint.
2003 UBK führt Projekte auch in Österreich, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei durch.
2003 Die zweite Auflage des Fachbuches “Die richtige Software für Ihr Unternehmen, Sicherheit durch Geschäftsprozesse.” (Verf.: Walter Kolbenschlag und Dr. Irene Teich, WEKA-Verlag) erscheint.
2003 Gründung des Tochtersunternehmens UBK s.r.o. in Tschechien (Pilsen), um den enormen Aufwand der Programmierung zu optimieren.
2002 In einer unabhängigen internationalen Studie wird die UBK GmbH als Marktführer in der Software-Ausschreibung benannt.
2002 Erstes ERP-Projekt mit über 1.000 Anwendern.
2001 Die erste Auflage des Buches “Die richtige Software für Ihr Unternehmen” (Verf.: Walter Kolbenschlag und Irene Teich, WEKA-Verlag) erscheint.
2000 Eine Datenbank mit allen Softwareanbietern, Softwarelösungen, Funktionalitäten und Ansprechpartnern, gegliedert nach Branchen, ist im Web verfügbar.
1997 Das UBK-Verfahren überzeugt das Milliardenunternehmen Balzers in Liechtenstein.
1992 UBK etabliert sich bei RKW Bayern als verlässlicher Beratungspartner.
1989 Gründung aus einem kleinen Softwarehaus heraus, das eine mehrsprachige Warenwirtschaft FAKTII unter DOS entwickelt wurde (mit 230 Kunden) und die Basis für das Heute erfolgreiche Beschwerdemanagement sorry! gelegt hat.

Aktueller Stand 2015: Bis heute 692 Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Literatur über Software-Auswahl, Geschäftsprozessoptimierung

In nachfolgendem Literaturwerk wird das bewährte Verfahren beschrieben bzw. zitiert:

Artikel aus “Computerwoche”: Pflichtenhefterstellung – möglichst simpel, aber nicht einfacher

Buch

Dr. Irene Teich, Dipl.-Ing., Dipl. Wirtschafts-Ing. Walter Kolbenschlag, Wilfried Reiners
Der richtige Weg zur Softwareauswahl
Springer 2007
ISBN: 978-3-540-71261-9